Fermenterreinigung

„Kein Job ist uns zu schmutzig”

Sei es durch Sand oder Fremdgegenstände – eine starke Verunreinigung oder Verschmutzung einer Biogasanlage kann zu Funktionsstörungen führen. Um größere Schäden der Anlage zu vermeiden, empfiehlt es sich, diese nach einer gewissen Zeit zu sanieren. Eine wesentliche Maßnahme der Sanierung ist die Fermenterreinigung. Unser professionelles Team führt die Absaugung und Entleerung Ihres Fermenters zuverlässig und mit langjähriger Erfahrung durch.

Wann sollte eine Fermenterreinigung durchgeführt werden?

Eine der häufigsten Ursachen für die Sanierung von Fermentern sind Ablagerungen von Sand und Erde. Diese gelangen durch die Nutzung von Mais, Gras, Gülle oder Mist in den Behälter. Sand und Erde stellen insofern eine Gefahr dar, weil sie sich auf dem Boden sammeln und langfristig folgende Effekte mit sich bringen können:

  • Die Leistung der Heizung lässt nach

  • Weniger Gärvolumen, wodurch der Gasertrag ebenfalls weniger wird

  • Die Rührwerke verbrauchen mehr Eigenstrom

  • Pumpen, Schnecken und Propeller zeigen eine schnellere Abnutzung

Häufig lautet die Lösung: mixen. Hierbei wird das Substrat im Fermenter durch einen Güllenmixer angerührt. Dies führt dazu, dass der Sand und die Erde nicht mehr am Boden abgelagert sind, und stattdessen für eine kurze im organischen Substrat schweben. Das Problem ist damit somit nicht gelöst, sondern nur kurzzeitig aus dem Weg geschaffen. Wer sicher gehen möchte, dass der Fermenter fachgerecht gereinigt wird, muss diesen erst abpumpen lassen. Wir empfehlen, eine Reinigung mindestens alle 10 Jahre vornehmen zu lassen.
Auch wenn der Fermentor bereits Abnutzungserscheinungen zeigt und saniert werden soll, ist eine vorherige Reinigung in der Regel unumgänglich.

Qualität

Märtens Industrie Service ist seit 1903 tätig und überzeugt seitdem mit fachgerechter, qualitativ hochwertiger Arbeit. Sie profitieren von kompetenten, seit Jahren aufeinander eingespielten Mitarbeitern und einem hohen Maß an Termintreue.

Ihr Ansprechpartner für die Fermenterentleerung

Professionelle Fermenterreinigung

Wir beraten Sie gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage!

EXPERTEN SEIT 1903 ✔ SCHNELL & ZUVERLÄSSIG ✔ NACH WGH-ZERTIFIZIERT ✔ 24h NOTFALL-SERVICE ✔

Online-Anfrage
+49 421 381047

Fermenterentleerung richtig durchführen

Es wird nicht empfohlen, die Absaugung und die Reinigung des Fermenters selbst in die Hand zu nehmen, denn dafür müssen verschiedene Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden. Bei dieser Aufgabe besteht beispielsweise eine hohe Explosionsgefahr, da sich innerhalb des Fermenters möglicherweise Rückstände von Biogas bilden können. Auch das Einatmen von toxischen Gasen ist möglich. Nicht ausreichende Vorkehrungen und eine mangelhafte Technik können Unfälle mit schweren Folgen verursachen. 

Mit einem Saugbagger führen wir eine sichere Fermenterentleerung durch. Für diesen Vorgang ist eine kleine Öffnung im Behälter bereits ausreichend. Während der Arbeiten wird die Gasentwicklung laufend geprüft, um das Risiko durch Gasbildung zu verringern. Der Fermenter wird niemals ohne entsprechender Sicherheitsvorkehrungen wie einer Atemmaske mit Sauerstoffzufuhr betreten. Insgesamt nimmt die Reinigung in der Regel etwa zwei bis drei Tage in Anspruch. Wir gewährleisten eine termingerechte Arbeit, um die Unterbrechung Ihrer Produktion so gering wie möglich zu halten. Einige Wartungsarbeiten können bereits parallel zum Bagger-Einsatz durchgeführt werden, um zusätzliche Zeit zu sparen.

Vorbereitung der Absaugung

Sie haben sich für eine Fermenterreinigung durch unser Expertenteam entschieden? Als ersten Schritt erfolgen detaillierte Absprachen und Planungen, denn jede Biogasanlage besitzt Ihre individuellen Besonderheiten. Eine vorherige Einschätzung verhindert das Entstehen von zusätzlichem Aufwand Nachhinein. In einem Fermenter, der unter anderem mit Mais gefüllt wurde, haben sich nach 10 Jahren oft in etwa 400 cbm Überreste wie z.B. Sand abgelagert.
Bereits ein bis zwei Tage vor der geplanten Absaugung sollte das Dach des Behälters geöffnet werden. Das im Anschluss zunächst notwendige Abpumpen der Restflüssigkeit übernehmen wir bereits gerne für Sie, bevor der eigentliche Reinigungsvorgang starten kann.
Bei Fragen während des Prozesses sind wir jederzeit für Sie erreichbar.

Märtens Industrie Service

Der Märtens Industrie Service zählt seit über 100 Jahren für viele Unternehmen als ein zuverlässiger Ansprechpartner für die Industriereinigung. Dazu gehört selbstverständlich auch die Reinigung von Biogasanlagen. Zu unseren Leistungen für Biogasanlagen gehören ebenfalls:

  • Die Entleerung und Belüftung von Entlägern, Lagunen, Behälter durch Saugbagger, Pumptechnik oder Luftförderanlagen.

  • Der Transport und Entsorgung von Rückständen und Abfallelemente.

  • Fermenterreinigung und Reinigung der Biogasanlage mit Hochdruck-Waschverfahren, manuelle Reinigung mithilfe von Presslufthämmern.

  • Professionelle Begleitung für die Absaugung durch Luftförderanlagen.

Bei uns erhalten Sie eine umfassende Beratung und ein individuelles Angebot für die Fermenterreinigung, um die Leistung Ihrer Biogasanlage optimal zu erhalten. Unser Team sorgt dabei eine zuverlässige, effiziente und fachgerechte Durchführung des Projektes. Durch verschiedene Zertifikate verspricht unser Fachbetrieb hohe Qualitätsstandards.

Jetzt unverbindliche Anfrage stellen!